Frankreich / Paris – Demos am 11. September 2021 1

#jesuiscassandre

Hier sind Berichte über Demonstrationen aus allen Städten Frankreichs mit den amtlich-offiziellen Teilnehmerzahlen (in Klammern die des Vor-Sonnabends) =>.

In Paris allein hat es fünf verschiedene Demos gegeben. Hier die 6-stündige Live-Übertragung von RT:

Hier ein kürzeres Video mit Eindrücken von den Massen-Demos in Paris:

Es ist zu sehen, daß die Spannung weiter ansteigt und es zu immer mehr Gewalt kommt. Die Polizei hat sich im Vorfeld entsprechend mit einem riesigen Aufgebot gewappnet wie beispielsweise hier zum Schutz der Champs Élysées:

Spezialkräfte von den BRAV-M (Motorisierte Brigade zur Niederschlagung gewaltsamer Aktionen) rücken auf Motorrädern aus:

Die Auseinandersetzungen zwischen Bullen und Demonstranten werden immer gewalttätiger:

Heiße, revolutionäre Stimmung besonders auf der eher links-geprägten Gelbwesten-Demo:

„Macron, halt’s Maul, wir wollen nicht mehr!“

Barrikaden werden in der Rue de Rivoli errichtet:

Bullen antworten mit massivem Einsatz von Tränengas: 

Bullen werden von Demonstranten angegriffen:

Bullen werden von Demonstranten zurückgedrängt:

Demonstranten dringen bis auf wenige hundert Meter zum Präsidentenpalast vor:

Sportlicher Widerstand gegen das Corona-Regime kommt eher von Linken und Antifa (Antifa in Frankreich im Gegensatz zu Deutschland eher gegen Impfpflicht):

Linke benutzen die Demos zum Teil aber auch für eine ganz andere, nämlich kommunistische Agenda und versuchen, die Demos in ihrem Sinne umzuwidmen (wie es mit den Gelbwesten-Demos vor zwei Jahren geschehen ist). Dagegen gehen aber Rechte vor – wie hier z.B. in Toulouse – und hauen die kommunistischen Linken aus der Demo: 

Die Feuerwehr schließt sich dem Protest an:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Frankreich / Paris – Demos am 11. September 2021