Katalog der Gefühle 7: Urschmerz 4: Befreiungs-Urschrei

kein Da-Sein

Ich brauche jemanden – um meiner schieren Existenz willen –, der mich so sein läßt, wie ich bin. Und wie bin ich?

Wenn ich überhaupt sein will, muß ich so sein, wie ich bin: traurig.

Warum habe ich dieses riesige Da-Seins-Problem? Weil ich nicht mal traurig sein kann.

Warum kann ich nicht traurig sein? Weil sich mir, wenn ich traurig bin, die Kehle zuwürgt und ich keine Luft mehr kriege.

Wie kann ich diesem Dilemma entkommen und trotzdem da sein?

Um da-sein zu können, muß ich die Traurigkeit fühlen, komme, was wolle, und sei es, daß ich mich frei-schreien muß.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.