PETER TÖPFERS REDE AUF DER ERSTEN INTERNATIONALEN NATIONAL-ANARCHISTISCHEN KONFERENZ IN MADRID IM JUNI 2017


02.07.2017
Mir ist keine politische Veranstaltung erinnerlich, an der ich teilgenommen habe, die nicht von der Polizei besucht oder zerschlagen worden wäre oder wo die Teilnehmer nicht gar im Knast gelandet wären. Und so war es auch diesmal: Schon am verabredeten Treffpunkt am 17. Juni 2017 früh um 9 Uhr erwarteten uns aus der ganzen Welt angereisten Nationalanarchisten drei Mannschaftswagen der spanischen Polizei. Die erste Konferenz der nationalanarchistischen Internationale war zwar öffentlich bekanntgemacht worden, aber den genauen Termin wußten nur die Teilnehmer. Daß wir aber von der Polizei empfangen wurden... - wundern tut einen das nicht mehrDoch schließlich hielten uns die Polizisten nur eine halbe Stunde auf und ließen uns dann – zu gütig – gewähren. 
Hier nun Peter Töpfers Rede auf broken english:

Die anderen Konferenzbeiträge werden gerade fertiggestellt und können demnächst auf dem Youtube-Kanal des National-Anarchist Movement gesehen werden. 
Hier schon einmal das ganze Programm:
Adam Ormes: Perspectives on Ancestral Health
Tom Forester: Green Independence on the Welsh Borders
Keith Preston: Anarchism and the History of Anti-Imperialist Struggles
Piercarlo Bormida: Ecological Society & Sustainable National-Anarchist Communities
Troy Southgate: Oswald Spengler’s “Der Mensch und die Technik”
Sean Jobst: Zionism and Globalism: A Threat to all Communities
Welf Herfurth: Travelling the Wort as a National-Anarchist
Stay tuned. 

PETER TÖPFER’S MADRID SPEECH ON VIDEO
I can’t remember a political event I have taken part in that was not visited or smashed by the police or where the participants had not ended up in jail.
This time the same…: At the meeting point national-anarchists from all over the world were welcomed by the Spanish police. The first International Conference of the National-Anarchist Movement had been announced publicly but the actual time and place only the participants knew.
But is it any wonder that the police were on the ground?…
Finally the cops hold us back only 30 minutes and – graciously enough – let us go holding our conference.
This is Peter Töpfer’s speech in broken english:

The other contributions are currently being edited and will be seen soon on the youtube channel of the National-Anarchist Movement.
In advance the program:
Adam Ormes: Perspectives on Ancestral Health
Tom Forester: Green Independence on the Welsh Borders
Keith Preston: Anarchism and the History of Anti-Imperialist Struggles
Piercarlo Bormida: Ecological Society & Sustainable National-Anarchist Communities
Troy Southgate: Oswald Spengler’s “Der Mensch und die Technik”
Sean Jobst: Zionism and Globalism: A Threat to all Communities
welf Herfurth: Travelling the Wort as a National-Anarchist
Stay tuned.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.